Die 10 Aspekte für unseren pädagogischen Ansatz

Unsere Leitsätze sind einerseits so konkret, dass wir gut danach arbeiten können und zum Anderen auch so offen, dass jeder Mitarbeiterin genügend persönlicher "Spielraum" bleibt.

Das Ganzheitliche des Kindes

Das Kind erfährt bei uns eine Förderung aller Bereiche, wie z. B. religiöse Erziehung, mathematische Erziehung, naturwissenschaftliche und technische Bildung, Umwelterziehung, Medienbildung, ästhetische, bildnerische und kulturelle Bildung, musikalische Erziehung, Sozialerziehung, kognitive Erziehung, Bewegungserziehung, Spracherziehung.
Da diese Bereiche alle den gleichen Schwerpunkt haben, die gleiche Dimension, ist die Ordnung, die Unterordnung der Bereiche nicht entscheidend. Nicht das Erstgenannte ist das Wichtigste, sondern das, was das Kind / die Kinder im Augenblick am meisten brauchen.

 

Zukunft und Gegenwart des Kindes

Bei all der Erziehung und Bildung versuchen wir in unserer Arbeit die Zukunft des Kindes nicht außer acht zu lassen. Das Wohl und das Glück des Kindes wird ohne den Blick in die Zukunft fragwürdig. Deshalb richten wir unsere Gedanken auf die Zukunft des Kindes: die spätere oder die nähere.

CIMG6440

 

Offene Planung der Arbeit

Ein Grundelement der Planung unserer Arbeit ist es, aus der Vielfalt der Möglichkeiten eine Auswahl mit den Kindern und für die Kinder zu treffen. Welche Themen eher oder eher weniger in Betracht kommen ist eine immer wieder neue Entscheidung des Teams. Wichtig ist uns, dass wir eine offene Planung haben, die nicht bis ins Detail festgelegt ist.

 

Die vorbereitete Umgebung und deren Gestaltbarkeit

Durch die Raumgestaltung und den immerwährenden Austausch von Spielsachen wollen wir die Kinder immer wieder neu zum Spielen anregen. Wir achten darauf, dass die Spiele pfleglich behandelt werden und sauber und vollständig den Kindern angeboten werden. So lernen die Kinder auch Sachen / Gegenstände zu wertschätzen.

CIMG7332

 

Vor- und Nachbereitung unserer Arbeit

Gute und sinnvolle Arbeit ist nur möglich, durch eine organisierte, am Kind orientierte Planung, ein gute Vorbereitung der Angebote und ein sich an die Arbeit anschließende Reflektion und Nachbereitung. Unsere Planung wird im Gesamtteam vorbereitet.

 

Erziehungsstil und Ziele

Bei der Arbeit mit den Kindern ist uns das Prinzip der Umkehrbarkeit ganz besonders wichtig. Wir achten darauf, dass unser Erzieherverhalten / pädagogisches Handeln so ist, wie wir es von den Kindern erwarten. Wir helfen den Kindern beim Lösen von Konflikten.

CIMG7623

 

Kooperation und Vernetzung

Gute Kindergartenarbeit ist für uns nur dann möglich, wenn eine ausreichende Zusammenarbeit mit den Eltern besteht. Wir versuchen so weit machbar unsere Arbeit, den Eltern und der Öffentlichkeit transparent zu machen. Unsere Kinder erfahren, im Laufe eines Jahres, dass Kindergartenarbeit nicht am Kindergartenzaum aufhört, sondern weit in den Ort Werneck reicht. Durch Rahmenthemen oder Ideen der Kinder bekommen wir jedoch auch zu anderen Institutionen, Vereinen und Einrichtungen Kontakt. Über den Ort Werneck hinaus.

 

Didaktisches Material und Spiele

Unser lebensbezogener Ansatz setzt in erster Linie auf erlebende Bildung. Vieles findet in der freien Natur statt. Selbstverständlich beziehen wir auch didaktisches Material in unsere Arbeit ein, wenn es Bildung und Erziehung unterstützt. Unser Material ist kind- und zielgerichtet und kommt zum Einsatz, wenn es in die Alltagsarbeit hineinpasst.

CIMG7628

 

Die Lebensbedingungen des Kindes

Für unsere Arbeit ist es wichtig, die Lebensbedingungen unserer Kindergartenkinder zu kennen. Dadurch werden einzelne Reaktionen des Kindes klaret. Gerade im Anmeldegespräch oder im Elterngespräch erfahren wir viel über das Leben des Kindes zu Hause. Verhaltensweisen werden so nachvollziehbarer.

 

Individualisierung und kompensatorischer Bildung

Wir versuchen immer wieder aufs Neue, einzelne Kinder in ihrer individuellen Lage pädagogisch zu fordern und zu fördern. Gerade bei Kindern von benachteiligten Familien oder bei Kindern mit Auffälligkeiten ist es uns ein großes Anliegen durch Angebote, Spiel- und Beschäftigungsmaterial auf die jeweiligen Bedürfnisse einzugehen.